TopohneBild
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version

Kosten und Gebühren

Kosten und GebührenFür den Rat suchenden Mandanten ist es oftmals schwer, vorab zu erfahren, welche Kostenlast auf ihn zukommt, wenn er einen Anwalt mit der Wahrnehmung seiner rechtlichen Interessen betraut.
Deshalb möchte ich Sie nachfolgend mit einigen Grundzügen des anwaltlichen Kostenrechts nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) vertraut machen. 

Die Erstberatung: Die Erstberatung umfasst die Erteilung eines Rates, ohne dass der Rechtsanwalt anschließend mit der Bearbeitung des Sachverhaltes weiter betraut wird.
 
Die außergerichtliche anwaltliche Tätigkeit: Wird Ihr Anwalt nach der Erstberatung für Sie weiter in derselben Angelegenheit tätig, werden die für die Erstberatung entstandenen Kosten grundsätzlich mit den weiteren Kosten verrechnet. Sie zahlen also nicht doppelt für eine Angelegenheit. Die Höhe der Kosten dieser Geschäftsgebühr richtet sich nach dem jeweiligen Gegenstandswert, also dem Wert, über den Ihr Anwalt für Sie Ansprüche gegenüber einem Dritten geltend machen oder abwenden soll.
 
Die gerichtliche anwaltliche Tätigkeit: Im gerichtlichen Verfahren gilt grundsätzlich, dass derjenige die Anwaltskosten trägt, der im Prozess unterliegt. (Nicht so in Verfahren vor dem Arbeitsgericht.) Hierbei handelt es sich jedoch nur um einen Erstattungsanspruch, d.h., dass der Mandant gegenüber seinem Gegner nur den Rechtsanspruch hat, dass dieser ihm die bei seinem Anwalt entstandenen Anwaltskosten und die Gerichtskosten erstattet. Im Verhältnis zu seinem Anwalt muss der Mandant die Kosten jedoch zunächst selbst tragen. Allerdings kann der Anwalt unter Umständen mit der Abrechnung seiner Gebühren ihm gegenüber warten, bis der Prozessgegner die Kosten und Gebühren erstattet hat.
 
Die anwaltliche Tätigkeit im Rahmen eines Vergleichs: Anders verhält es sich, wenn es zu einem Vergleich kommt. Bei einem Vergleich kommt jeder dem anderen ein Stück entgegen, d.h., man trifft sich in etwa in der Mitte, um eine Vereinbarung zum Zwecke der Streitbeilegung zu treffen. In einem solchen Fall ist es üblich, dass jeder seine eigenen Anwaltskosten trägt. Wird ein Vergleich abgeschlossen entsteht eine weitere, etwas höhere Gebühr für den Rechtsanwalt. Obwohl Ihnen damit zunächst einmal höhere Anwaltskosten entstehen, vermeiden Sie auf der anderen Seite eine gerichtliche Auseinandersetzung, für die Sie die Gerichtskosten vorverauslagen müssten. Und falls Sie sich dann in einem gerichtlichen Verfahren vergleichen, weil Sie Ihren Anspruch doch nicht hundertprozentig nachweisen können, dann zahlen Sie auch diese zusätzlichen Kosten noch im Verhältnis des Betrages, zu dem Sie sich verglichen haben.

Beratungshilfe / Prozesskostenhilfe: Wenn Sie aufgrund Ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse nicht in der Lage sind, die Kosten für die außergerichtliche oder gerichtliche Tätigkeit eines Anwalts selbst aufzubringen, so besteht die Möglichkeit, Beratungshilfe für die außergerichtliche Tätigkeit bzw. Prozesskostenhilfe für die gerichtliche Tätigkeit zu beantragen. Da nur Sie selbst Ihre wirtschaftliche Situation kennen, sollten Sie in einem solchen Fall bereits bei der Terminvereinbarung hierauf hinweisen. Wir teilen Ihnen dann mit, welche zusätzlichen Unterlagen Sie zum ersten Beratungsgespräch mitbringen müssen und wo und wie Sie Beratungshilfe beantragen können, damit Sie später nicht mit Kosten belastet werden, die Sie nicht aufbringen können.

Rechtsschutzversicherung: Sofern Sie rechtsschutzversichert sind, sollten Sie sich entweder vorher von Ihrer Rechtsschutzversicherung Deckungszusage für Ihre Angelegenheit geben lassen oder aber die vollständige Versicherungspolice zum ersten Termin mitbringen.
 
Für meine Tätigkeit gilt: In jedem Einzelfall werden die Kosten und Gebühren und Ihr Kostenrisiko vorher mit Ihnen besprochen, DAMIT SIE VORHER WISSEN, WAS NACHHER AUF SIE ZUKOMMT!
Fusszeile
blockHeaderEditIcon
© Konzeption & Internetgestaltung: onewin-media • login • W.I.N.-Zertifikat: 1-5-4719 • Webmail • WBSDatenschutz
Bottom_Bild
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*